Missionsärztliche Klinik Würzburg


Über uns

Fachkompetente Zuwendung auch gegenüber unseren kleinen Patienten

Fachkompetente Zuwendung auch gegenüber unseren kleinen Patienten

Ausgezeichnet für Kinder 2014 - 2015

Ausgezeichnet für Kinder 2014 – 2015

Die neue Kinderklinik am Mönchberg

Die neue Kinderklinik am Mönchberg

In der Kinderklinik werden vom Frühgeborenen ab der vollendeten 28. Schwangerschaftswoche bis zum 18. Lebensjahr und darüber hinaus Patienten behandelt

Unser Ärzteteam und das für die altersentsprechenden Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen ausgebildete Pflegepersonal gewährleisten mit ihrem Fachwissen, ihrer Erfahrung und ihrem Einfühlungsvermögen eine kompetente medizinische und familienorientierte Betreuung unter Berücksichtigung des psychosozialen Umfeldes.
Seit dem Umzug der Kinderklinik in die Missionsärztliche Klinik im Sommer 2009 sind alle Abteilungen unter einem Dach untergebracht. Die kurzen Wege ermöglichen eine unkomplizierte interdisziplinäre Kooperation.
Im „Familienfreundlichen Perinatalzentrum Missio“ werden Frühgeborene ab vollendeten der 28. Schwangerschaftswoche und kranke Neugeborene betreut. Die Mutter kann bis zur Entlassung ihres Kindes als Begleitperson in der Kinderklinik mit aufgenommen bleiben. Die Mitaufnahme ermöglicht der Mutter Tag und Nacht einen intensiven Kontakt mit ihrem Kind und fördert die Mutter-Kind Bindung. Diese Mitaufnahme der Mutter von der Geburt bis zur Entlassung ist ein bisher in Würzburg und Umgebung einmaliges Angebot.

Klinikclowns bei ihrer Visite

Klinikclowns bei ihrer Visite

Musiktherapie im Klangboot

Musiktherapie im Klangboot

In der Missio Kinderklinik werden die Früh- und Neugeborenen und ihre Eltern von der Aufnahme bis zur Entlassung von einem konstanten ärztlichen und pflegerischen Team betreut. Das gewährleistet Vertrauen, Sicherheit, Kontinuität und Kompetenz. Kinder und kranke Jugendliche sind keine kleinen Erwachsenen und benötigen neben der hochwertigen medizinischen Betreuung auch ein genesungsförderndes Umfeld: Daher sind alle Patientenzimmer farbenfroh und für die Mitaufnahme von Begleitpersonen ausgestattet. Ein Stück „Normalität“ im unbekannten und verunsichernden Krankenhausalltag wird durch Spielzimmer und Spielplatz für kleinere Patienten, PC mit Internetzugang für Jugendliche, sowie diverse Angebote (klinikeigenes Malbuch, Malprojekt „Kinder brauchen Farbe im Leben“, Klinikclowns etc.) vermittelt.
Unser Ziel ist, dass sich die Patienten und ihre Familien bei uns kompetent betreut und gut aufgehoben fühlen.

Spielzimmer

Spielzimmer

Schwerpunkte
Neonatologie (Neu- und Frühgeborenenmedizin)

  • Behandlung von kranken Früh- und Neugeborenen ab der vollendeten 28. Schwangerschaftswoche (inklusive 4 intensiv­medizinische Beatmungsplätze)
  • Sanfte Frühgeborenenpflege mit „Optimal Handling“, Förderung der Eltern-Kind-Bindung, Entwicklungsförderung
  • IBCLC Still- und Laktationsberatung
  • Ärztliche und pflegerische Beratungsgespräche bei Risikoschwangeren mit Möglichkeit der Besichtigung der Intensivstation bereits vor der Geburt
  • Unterbringung im Mutter-Kind Zimmer vor der Entlassung
  • Wochenbett in der Kinderklinik
  • 24-Stunden-Verfügbarkeit von Kinderärzten und -ärztinnen für alle Akut- und Notfälle im Kreißsaal
  • Vorsorgeuntersuchungen von Neugeborenen (U2)
  • Babynotarztwagen
Wartebereich der Ambulanz

Wartebereich der Ambulanz

Allgemeinpädiatrie
Stationäre Diagnostik und Therapie bei al­len akuten und chronischen Erkran­kungen

  • Allergologie und Pulmonologie (Lungen- und Bronchialerkrankungen)
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts
  • Abklärung und Behandlung von Gedeihstörungen
  • Endokrinologie (z.B. Diabetes mellitus)
  • Neurologische Erkrankungen (z.B. Epilepsie, Entwicklungsstörungen)
  • Erkrankungen bei körperlichen und geistigen Behinderungen (Station Tanzbär)
  • prä- und postoperative Betreuung in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Abteilungen

Funktionsbereiche

  • Ultraschall
  • Bildgebende Diagnostik in Zusammenarbeit mit der Radiologie
  • Digitales EEG und Langzeit EEG mit ­Videoaufzeichnung
  • Lungenfunktionsmessungen, Schweißtest
  • Krankengymnastik
  • Milchküche

Sondereinrichtungen

  • Notfallambulanz für alle akuten Situationen, falls der Kinder- oder Hausarzt nicht erreicht werden kann
  • Vor- und nachstationäre ambulante Betreuung in Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten
  • Privatambulanz der Chefärztin
  • Schlaflabor (Polysomnographie) in Zusammenarbeit mit der Inneren Medizin
  • Harl.e.kin Nachsorgeprojekt zur Betreuung von Risiko-, Früh- und Neugeborenen durch ein interdisziplinäres Team
  • Frühchentreff
  • Stillcafe (14-tägig)
  • Psychosoziale Begleitung in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Diakonie
  • Seelsorgerische Begleitung
  • Fortbildungen in Zusammenarbeit mit dem Familienhaus am Missio
  • Spielzimmer: Bücher, Spiele, Basteln, für Jugendliche Internetzugang
  • Wöchentliche Visiten der Klinikclowns
  • Bildende Kunst für Kinder im Krankenhaus von und mit Frauke Pfeuffer
  • Musiktherapie für Patienten der Station Tanzbär

Serviceeinrichtungen

  • Mitaufnahme von Begleitpersonen im Patientenzimmer
  • Gemeinsame Mahlzeiten für Patienten und Begleitpersonen in der „Patienten­oase“
  • Raum der Stille
  • Außenspielplatz im Kinderklinikbereich
  • Führungen für Kindergärten und Schulen durch die Kinderklinik

Ihr Kontakt zur Kinderklinik

Chefärztin

Prof. Dr. Christina Kohlhauser-Vollmuth
E-Mail: c.kohlhauser@missioklinik.de

Oberärztinnen

Wilma Friedewald
E-Mail: wilma.friedewald@missioklinik.de

Dr. Christa Kitz
E-Mail: christa.kitz@missioklinik.de

Elke Schellenberger
E-Mail: elke.schellenberger@missioklinik.de

Sekretariat

Andrea Schalkhäuser
E-Mail: paediatrie@missioklinik.de
Telefonnummer: 0931/791-3811
Faxnummer: 0931/791-3711