Kleine Engel zu Besuch

Veröffentlicht: 22. Dez 2017  | Tags: allgemein

Kleine Engel zu Besuch

Da staunten die Patienten in der Missio nicht schlecht: Erst ertönten Weihnachtsmelodien auf der Station, dann klopfte plötzlich eine Schar kleiner Engel an der Tür. Sie überbrachten Weihnachtsgrüße der Geschäftsführung in Form von Wein und Saft. Begleitet von der Bläsergruppe aus Oberdürrbach stimmten die fünf Engelchen so Patienten und Pflegepersonal auf Weihnachten ein. Mit dieser Überraschung sorgte der unverhoffte Besuch für viele strahlende Augen und entzückte Patienten im ganzen Haus. „Das ist aber nett von euch, dass ihr dem Christkind unter die Arme greift“, freut sich eine junge Mutter in der Kinderklinik. Die Babys hatten es den Engeln natürlich besonders angetan. Der Abschied fiel schwer, aber es gab noch so viel zu tun! Durch alle Stationen flitzten die fleißigen Engel und verteilten eifrig ihre Geschenke. „Es macht Spaß, den Leuten etwas zu geben“, findet Engel Katharina und hüpft schon ins nächste Zimmer.

Im Juliusspital ist der Weihnachtsrundgang seit Jahren eine beliebte Tradition. Dieses Jahr fand er erstmals auch in der Missioklinik statt – und wird dort sicherlich auch im nächsten Jahr wieder für viel Freude sorgen.

Herzlichen Dank an die Engelschar – bestehend aus Kindern von Mitarbeitern und Freunden des Klinikums – sowie an die Bläsergruppe aus Oberdürrbach für die musikalische Begleitung des Rundgangs!


Zurück
Auf der Wochenstation hat sich die kleine Emma unseren Engeln angeschlossen und fleißig beim Verteilen mitgeholfen.
Musikalische Begleitung durch die Bläsergruppe aus Oberdürrbach