Schwerpunkte

Schwerpunkte

Neonatologie (Neu- und Frühgeborenenmedizin)

  • Behandlung von kranken Früh- und Neugeborenen ab der vollendeten 28. Schwangerschaftswoche (inklusive 4 intensiv­medizinische Beatmungsplätze)
  • Sanfte Frühgeborenenpflege mit „Optimal Handling“, Förderung der Eltern-Kind-Bindung, Entwicklungsförderung
  • IBCLC Still- und Laktationsberatung
  • Ärztliche und pflegerische Beratungsgespräche bei Risikoschwangeren mit Möglichkeit der Besichtigung der Intensivstation bereits vor der Geburt
  • Unterbringung im Mutter-Kind Zimmer vor der Entlassung
  • Wochenbett in der Kinderklinik
  • 24-Stunden-Verfügbarkeit von Kinderärzten und -ärztinnen für alle Akut- und Notfälle im Kreißsaal
  • Vorsorgeuntersuchungen von Neugeborenen (U2)

Allgemeinpädiatrie

Stationäre Diagnostik und Therapie bei allen akuten und chronischen Erkrankungen

  • Allergologie und Pulmonologie (Lungen- und Bronchialerkrankungen)
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts
  • Allergiediagnostik, Bodyplethysmographie, Spiroergometrie, Bronchoskopie/ Laryngoskopie ab dem Schulkindalter
  • Gastroskopie und Koloskopie ab dem Schulkindalter
  • Abklärung und Behandlung von Gedeihstörungen
  • Endokrinologie (z.B. Diabetes mellitus)
  • neurologische Erkrankungen (z.B. Epilepsie, Entwicklungsstörungen)
  • prä- und postoperative Betreuung in Zusammenarbeit mit unseren operativen Abteilungen der Chirurgie, Urologie und Gynäkologie
  • tropenmedizinische Versorgung
  • kinderkardiologische Basisdiagnostik

Behindertenmedizin


Für mehr Infos kontaktieren Sie uns oder schauen sich die Downloads an.

Behandlung von Früh- und Neugeborenen
Sanfte Frühgeborenenpflege mit „Optimal Handling“
Behandlung unserer kleinen Patienten
Klangboot-Therapie auf der Station Tanzbär