Weiterhin in guten Händen.

Die Missioklinik und das Krankenhaus Juliusspital sind seit dem 1.1.2017 unter dem Dach des Klinikums Würzburg Mitte gGmbH vereint. Mit dem Zusammenschluss entsteht ein Klinikum an zwei Standorten: Mit 663 Planbetten, rund 1.900 Beschäftigten und einem Umsatzvolumen von voraussichtlich 120 Millionen Euro im Jahr.

Die bekannten und traditionsreichen Namen der beiden Krankenhäuser und deren Standorte bleiben weiterhin erhalten. Für die Patienten ändert sich nichts, sie behalten in beiden Häusern die bisherigen Ansprechpartner. Auch die Strukturen für die zuweisenden Ärzte bleiben jeweils erhalten.

Mehr über uns...

Haupteingang der Missio Würzburg Gebäude des Juliuspital Würzburg